Immunhämatologie

 

In unserem Referenzlabor für Immunhämatologie und Blutgruppenserologie bearbeiten wir jährlich ca. 4000 Patientenproben mit zum Teil komplexen immunhämatologischen Fragestellungen. Neben den konventionellen serologischen Untersuchungsmethoden setzen wir auch moderne molekulardiagnostische und flowzytometrische Methoden ein. Das Labor erfüllt zahlreiche Aufgaben in Lehre und Forschung und hat sich einen internationalen Ruf für die Abklärung der Neuroakanthozytose (McLeod-Syndrom) erarbeitet.

 

 

 

Auftragsformular Immunhämatologie

 

Informierte Zustimmung zu genetischen Untersuchungen